Vorbereitung Ihrer Reise

Horizon Lanka befindet sich in einem kleinen Dorf namens Mahawilachchiya. Es liegt 40 km von der alten und weit entwickelten Stadt Anuradhapura entfernt, in der man fast alles finden kann (Kleidung, Versorgung, Kosmetik, etc.). Wir Versuchen Ihnen zu helfen Ihre Reise vorzubereiten und Ihre Sorgen loszulassen. Hier sind einige Tipps, die wir für unsere Ehrenbürger gesammelt haben.

  • Visum
  • Banken
  • Internet und Telefon
  • Gesundheit
  • Lebende Umgebung
  • Packen Sie Ihren Koffer
  • Transport
  • Erreichen Horizon Lanka vom Flughafen
  • Fahren in Sri Lanka


Visum

Jeder Tourist, der nach Sri Lanka kommt, sollte vor seiner Ankunft eine elektronische Reiseautorisierung (ETA) erhalten. Die Gebühren und Bewerbungsvorgänge variieren je nach Staatsangehörigkeit des Antragstellers. Besuchen Sie www.eta.gov.lk, um weitere Informationen zu erhalten und Ihr Visum zu beantragen.


Die ETA ist für 30 Tage gültig. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, seinen Aufenthalt um 60 Tage bis zu insgesamt 90 Tagen zu verlängern. Die Verlängerung muss vom Freiwilligen, persönlich, an der Abteilung für Einwanderung und Auswanderung in Colombo vor dem Ablauf der ETA angefordert werden.


Zusätzliche 90 Tage können den Besuchern gewährt werden, die ihren längeren Aufenthalt rechtfertigen können.


Hier finden Sie Informationen, um Ihnen zu helfen, den ETA-Papierkram auszufüllen:


Adresse in Sri Lanka: Horizon Lanka Stiftung, Nr. 125, Linke Bank, Mahawilachchiya, Anuradhapura.
Sie bleiben bei: Nanda Wanninayaka
Grund für die Einreise: Tourist.


Banken

Visa und MasterCard können in Sri Lanka verwendet werden, um Geld zu erhalten. Das heißt, nur bestimmte Banken akzeptieren internationale Karten.


Die nächsten zwei Geldautomaten befinden sich in Pemaduwa, der Innenstadt von Mahawilachchiya (3 km von unseren Räumlichkeiten); Trotzdem empfehlen wir den Freiwilligen, etwas Geld vor der Ankunft in Mahawilachchiya mitzunehmen, falls die Pemaduwa Geldautomaten fehlerhaft sind. Aber keine Sorge, wenn Sie während Ihres Aufenthalts kein Geld mehr haben, fahren wir Sie gerne zum nächstgelegenen Geldautomaten!


Internet und Telefon

Alle fünf Mobilfunkanbieter in Sri Lanka: Dialog, Mobitel, Etisalat, Hutch und Airtel haben Mahawilachchiya abgedeckt. Dialog, Mobitel und Hutch bieten 3G Internet Abdeckung in Mahawilachchiya an. Wir empfehlen unseren Freiwilligen, eine Prepaid-3G-Dialog-SIM-Karte am Flughafen bei der Ankunft für den bescheidenen Betrag von 1300 LKR ($ 9) abzuholen. Diese Karte wird Ihnen einen Monat reichen und umfasst 5 GB Daten sowie viel Kredit für Anrufe und Textnachrichten. Dialog hat die breiteste mobile und 3G Abdeckung in Mahawilachchiya die mit Hilfe von zwei Türmen im Dorf gelegen abgedeckt sind.


Bisher ist Wi-Fi nicht im Horizon Lanka oder in der Umgebung verfügbar. Ihre beste Chance für Internet-Konnektivität ist, den 3G-Datenplan von Ihrem Telefon zu verwenden. Wenn du einen Laptop hast, kannst du dein Smartphone auch als Hotspot benutzen, um im Internet surfen zu können.


Gesundheit

Für die Touristen der srilankischen Regierung ist keine Impfung erforderlich. Allerdings empfehlen wir dringend, Freiwillige von einem medizinischen Fachmann zu diesem Thema beraten zu lassen (bspw. Robert Koch Institut für Tropenmedizin).

Das U.S. Center for Disease Control empfiehlt den Reisenden, sich vor dem Besuch auf dem Laufenden zu halten (klicken Sie für weitere Details):

  • Routineimpfstoffe: Masern-Mumps-Röteln (MMR), Diphtherie-Tetanus-Pertussis, Varicella (Windpocken), Polio
  • Hepatitis A und B
  • Typhus
  • Japanische Enzephalitis
  • Tollwut
  • Sri Lanka wurde von der Weltgesundheitsorganisation zum Malaria-freien Land erklärt.

Das nächstgelegene Krankenhaus liegt 2 km von Horizon Lanka entfernt und wird sowohl für dringende als auch für gutartige Angelegenheiten medizinisch versorgt. Das Krankenhaus wird auch Medikamente kostenlos zur Verfügung stellen, basierend auf der Diagnose des Arztes. Öffentliches Krankenhaus ist von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, aber für jeden Notfall 24 Stunden am Tag offen wenn man es braucht. (Es gibt ein paar private Heilpraktiker von 16.00 bis 21.00 Uhr di für eine geringe Gebühr arbeiten.)

Lebensumfeld

Als Freiwilliger werden Sie in einem von Horizon Lankas Studenten gestellten zu Hause bleiben und essen lokale Lebensmittel, die für sie vorbereitet werden. Sie werden Ihnen vor allem frisches Gemüse, Reis und andere Körner, frische Früchte, Süßwasserfische, Seefisch und Fleisch zubereiten. Allerdings wird Rindfleisch nicht zur Verfügung gestellt, da es nicht in Sri Lanka aufgrund der beiden religiösen (buddhistischen) und kulturellen Gründe zubereitet wird. Diätbeschränkungen (d. H. Vegetarische, vegane, halal) und besondere Wohnverhältnisse sollten frühzeitig im Voraus angefordert werden.


Jeder Freiwillige bekommt einen separaten Raum mit einem Bett, einem Moskitonetz und einem Steh- oder Tischventilator. Ein regelmäßiges Fahrrad wird dem Freiwilligen für das Reisen innerhalb des Dorfes zur Verfügung gestellt.


Packen Sie Ihren Koffer


Klima

Sri Lankas Klima ist tropisch und besteht aus verschiedenen nassen und trockenen Jahreszeiten. Die Temperaturen können im Hügelland fallen, in Orten wie Kandy und Nuwara Eliya, da die Region höher liegt. Weitere Informationen zum Klima finden Sie auf der Website von Sri Lanka auf der Website der Meteorologie.

 

Kleidung

Während ihrer Zeit im Horizon Lanka können sich die Freiwilligen frei kleiden. Wenn sie in öffentlichen Schulen unterrichten, sind männliche Freiwillige verpflichtet, Schultern und Beine zu bedecken (T-Shirts, Hemden, Jeans und Hosen sind geeignet), während weibliche Freiwillige ermutigt werden, eine traditionelle Sari zu tragen, die Sie für weniger als $ 20 USD im Dorf im Kleiderladen kaufen können.
Beachten Sie auch, dass Männer und Frauen Schultern und Beine (3/4 Länge) beim Besuch buddhistischer Tempel abdecken müssen.
Wir haben kein Problem mit Ihnen wenn sie Shorts während der Arbeit tragen oder Badeanzüge  in öffentlichen Badeorten wie Flüsse oder Stauseen.


Steckdosen

In Sri Lanka ist die Standardspannung 230V und beide D und G (UK) Steckertypen sind im Einsatz. Die meisten Plätze haben Adapter (einschließlich Horizon Lanka), aber Sie können gerne einen universellen Adapter für Ihren eigenen Komfort mitbringen.


Spenden und pädagogische Unterstützung

Schulbedarf und Schreibwaren stehen vor Ort zur Verfügung.

Freiwillige sind herzlich eingeladen, Spenden an Horizon Lanka mitzubringen oder zu senden, wie pädagogische Literatur, Sportgeräte, Kunstwerkzeuge und von jeder anderen Stütze der Freiwilligen Arbeit werden die Kinder profitieren.


Transport

Der Großteil des Transports in Sri Lanka erfolgt mit dem Bus, Zug oder Tuk-Tuk (3-Rad-Taxi). Die Fahrt mit dem Bus ist extrem erschwinglich (zB Mahawilachchiya – Colombo <$ 5 USD)

Es gibt eine Buslinie, die Mahawilachchiya mit Anuradhapura verbindet (ca. 1,5 Stunden). Von dort aus kann man fast jede größere Stadt erreichen (zB Jaffna, Kandy, Trincomalee, Colombo). Das Buspersonal ist sehr freundlich gegenüber Ausländern und wird Ihnen gerne sagen, wann man aussteigen muss.
Jedem Freiwilligen wird auch ein Fahrrad zur Verfügung gestellt, um sich um das Dorf zu bewegen.

Erreichen Mahawilachchiya vom Flughafen:

Sollten Sie sich entscheiden, die Reise auf eigene Faust zu unternehmen, hier steht, wie man nach Mahawilachchiya vom Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt –

Gesamtfahrtzeit: 6 Stunden

NB: Der Bandaranaike International Airport (CMB) befindet sich in Katunayake, 30 km von der Innenstadt von Colombo entfernt.

  1. Winken Sie einen Tuk-Tuk und sagen Sie dem Fahrer, dass Sie mit einem Bus nach Anuradhapura fahren möchten.
  2. Gehen sie an Bord eines Busses zu einem der folgenden Ziele (oben auf der Windschutzscheibe): Anuradhapura, Jaffna, Vavunia oder Mannar (die Schildertafeln dieser Fernbusse sind blau)
  3. Steigen Sie an der alten Busstation in Anuradhapura aus
  4. An der Bushaltestelle fahren Sie mit dem Bus nach Wilachchiya
  5. Sag dem Fahrer, das du bei Horizon Lanka in Bogashandiya leben willst.


Fahren in Sri Lanka

Wenn Sie eine Motorrad oder eine Autolizenz aus Ihrem Land besitzen, müssen Sie eine vorübergehende Sri Lanka Fahrgenehmigung erwerben, bevor Sie ein Fahrzeug benutzen können, um sich in Sri Lanka zu bewegen. Das Verfahren ist sehr einfach und wird wenig von Ihrer Zeit verbrauchen, aber erfordert, dass Sie nach Colombo gehen.


Stellen Sie sich in der Abteilung für Motorverkehr in Boralesgamuwa vor (bekannt als RMB von den Einheimischen). Seien Sie sich bewusst, dass es eine RMB im Zentrum von Colombo auf der Elvitigala Mawatha Straße gibt, die sich nicht mit ausländischen Lizenzen befassen.

Der Bus 120 bringt Sie direkt zum Führerscheinbüro von Colombo Fort.


Um eine vorübergehende srilankische Fahrgenehmigung zu erhalten, müssen Sie Ihren ursprünglichen Führerschein (internationale Genehmigung nicht notwendig), einen Pass und eine Fotokopie sowohl der Bildseite als auch der Visumseite Ihres Reisepasses vorlegen.


Die Bearbeitungsgebühr beträgt 1000 LKR ($ 7 USD) und der gesamte Prozess dauert ca. eine Stunde (sofortige Ausstellung). Vertraue nicht den Leuten, die außerhalb des RMB stehen, die vorgeben, dass sie die Ausstellung Ihrer Genehmigung für einen Tipp beschleunigen können – sie können nicht.

Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Nanda Wanninayaka unter nanda@horizonlanka.org oder an unsere Rezeption an info@horizonlanka.org.